A New Hope

5.10.108 - Das Abenteuer beginnt

Fünfter Tag des Zehnten Mondes im Jahre 108 N.F.

Unsere Helden befinden sich auf dem Weg nach Winterhaven, einem kleinen Dorf in der abgelegenen Grenzregion Nentir Tal irgendwo im Norden. Das Wetter ist für diese Jahreszeit erstaunlich mild und die Herbstsonne scheint wärmend auf die Häupter der fünf Abenteurer. Trotz der scheinbar friedlichen und gemütlichen Atmosphäre, sieht man mehr als einmal eine Hand zu einem Schwertgriff wandern, wenn es in einem Gebüsch am Rand der Strasse raschelt. Das Land ist nämlich schon viele Jahre nicht mehr so sicher wie es einst war. Monster aller Arten, Banditen und womöglich noch schlimmere Gefahren lauern abseits der wenigen zivilisierten Regionen. Von den Zeiten, als dies noch eine vielbefahrene und gut unterhaltene Handelsroute war, zeugen nur noch vereinzelte Meilensteinen am Wegesrand, die kaum mehr zu entziffern sind. Auf der mit Schlaglöchern übersähten Strasse sind im Staub zahlreiche Fussabdrücke zu sehen. Viele davon scheinen von kleinen, mit Klauen bewehrten Füssen zu stammen.

Comments

Helvetier

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.