A New Hope

Die Abrechnung mit Brugg

24. Kord 108 nNF.

Am nächsten Tag beschliesst die Gruppe die Stollen aufzusuchen, in der die Zwerge überfallen wurden. Sie kommen jedoch nicht weit, da treffen sie auf Brugg, der gerade damit beschäftigt ist Charrak zu jagen, weil dieser ihn mit Steinen bewirft. Torinn kann es nicht lassen sich einzumischen, worauf Brugg einfällt, dass die Gruppe schon lange kein Geld mehr abgeliefert hat. Es kommt zum Kampf, kurz nach wessen Beginn plötzlich eine Gestalt mitten im Getümmel erscheint und die Helden auffordert ihr zu folgen. Sie werden in einen runden Raum teleportiert – wahrscheinlich der Magierturm. Ein Mann namens Orontor, seines Zeichens Magier von Sarun, begrüsst die Gruppe. Er entschuldigt sich für Bruggs Verhalten und bezeichnet ihn als notwendiges Übel. Als Turan nach seinem Onkel Salomon fragt, erzählt Orontor, dass dieser verschwunden sei und dass er Paldemar, der Salomon begleitete, verdächtigt etwas damit zu tun zu haben. Er war dabei, in der Nähe der Zisterne die Gewölbe zu kartographieren. Die Helden bekommen zum Abschied ein Amulet, mit dessen Hilfe sie Orantor kontaktieren könne, wenn sie seinen Namen im magischen Kreis neben der Minotaurusstatue laut aussprechen.

Von Charrak erfahren die Helden, dass ein Mann namens Wadriar grosses Wissen über das Labyrinth und die Zisterne habe. Leider lässt sich dieser nicht ausfindig machen, weder bei sich zu hause, noch im Halbmond. Von Harwin dem Händler erfahren sie, dass sich Wadriar vor ein paar Tagen mit einer grösseren Menge an Vorräten eingedeckt habe. Ausserdem habe er einen ziemlich gestressten Eindruck gemacht.

Von Harwin erfahren die Helden ausserdem, dass eine Räubergruppe namens Rotaugen-Gang, bestehend aus überwiegend Grottenschraten, den Händlern rund um die Siebensäulenhalle das Leben schwer macht. Er hat eine Belohnung für die Beseitigung versprochen.

Comments

Bume

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.